DOWNLOAD
Virtual Garden
* Download informationen

Redaktionsbewertung

Einbetten Virtual Garden Download

Userurteil

Download Informationen

* Mit Klick auf "Download" akzeptieren Sie die EULA, Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien von pro.de. Der Download wird durch einen Download-Manager durchgeführt, welcher in keiner Beziehung zum Hersteller des Produktes steht. Das Produkt kann ebenfalls kostenfrei über die Herstellerwebsite installiert werden. Während des Installationsprozesses wird zu werbezwecken kostenlose Zusatzprodukte angeboten. Die Angebote sind abhängig vom Standort und der Konfiguration des User-PCs. Es besteht jederzeit die Möglichkeit die Produkte hinzu- oder abzuwählen. Weitere Informationen zu Zusatzprodukte und Deinstallationsanleitung.

Sicherheits-Check

Kategorie:
Lizenz:
Hersteller:
Sprache:
 
System:
Win XP/Vista/Win 7
Dateigröße:
6,5MB
Aktualisiert:
19.03.2013

Virtual Garden Testbericht

Jennifer Grossmann von Jennifer Grossmann
Mit Virtual Garden lassen sich Gartenprojekte planen und in einer 3D-Ansicht betrachten.

Funktionen

Spätestens wenn die Gartensaison eröffnet wurde, denken Gartenbesitzer über neue Projekte nach, um ihren Garten zu verschönern: sei es das Anlegen eines naturbelassenen Teiches, ein neues Gewächshaus oder Gemüsebeet oder nur eine neue Bepflanzung; dies alles lässt sich mit einer Planungssoftware wie Virtual Garden am PC entwerfen. Bevor Sie sich in die nahe gelegene Baumschule begeben und Ihr Projekt in die Tat umsetzen, probieren Sie doch einfach die virtuelle Umsetzung aus!

Virtual Garden ist ein schlichtes Programm: Sie starten mit einem Grundriss Ihres Gartens und platzieren dort per Mausklick alle gewünschten Objekte. Es steht Ihnen eine sehr überschaubare Auswahl an Pflanzen und Objekten nebst ein paar wenigen Auswahlmöglichkeiten bezüglich der Bodengestaltung zur Verfügung. Pflanzen und Bäume sind in Kategorien eingeteilt und Sie erhalten bei allen Objekten eine bebilderte Vorschau. Die Gegenstände sind frei in Ihrem virtuellen Garten platzierbar.

Wenn Sie Ihren Garten in der Grundrissansicht fertig gestaltet haben, wechseln Sie einfach in die 3D-Ansicht und haben Ihr Projekt plastisch vor Augen. Der Garten ist frei begehbar und Sie können die Pflanzen, Bäume, die neue Grillecke oder den geplanten Teich von allen Blickwinkeln aus betrachten.

Das 720-Pixel-breite Fenster erleichtert die Planung allerdings nicht und man merkt, dass die Software schon etwas in die Jahre gekommen ist. Die Auswahl an Pflanzen und Gartenmöbeln ist leider sehr begrenzt und bietet nicht viele Möglichkeiten. Für einfache Bau- beziehungsweise Begrünungsprojekte reicht Virtual Garden aber aus, um einen etwas lebhafteren Eindruck von dem eigenen kreativen Gestaltungsvorhaben zu gewinnen. Schade, dass keine Druckfunktion vorhanden ist. Mit der riesigen Auswahl an Elementen wie im kostenpflichtigen Gardenplanner kann Virtual Garden nicht mithalten.

Wer auch ein Projekt für die eigenen vier Wände hat und über eine neue Einrichtung nachdenkt, greift zum 3D Wohnraumplaner CAD oder meinHausplaner.
Fazit: Virtual Garden eignet sich für die Planung einfacher Gartenprojekte und um sich einen ersten Eindruck im virtuellen Garten zu verschaffen.

Pro

Contra

Kommentare

Leider sind Sie momentan nicht eingeloggt, um die Kommentare schreiben zu können!
Haben Sie bereits einen pro.de Account? Dann können Sie sich hier anmelden.

Login

Oder werden Sie kostenlos Mitglied bei pro.de:

Registrierung

Artikel verlinken

  • URL
  • LINKCODE [HTML]
  • LINKCODE [BBCODE]